Ins Klo nur Toilettenpapier

durch Feuchttücher verstopften Abwasserpumpe vom Pumpwerk Robert-Bosch-Str. Thannhausen

Feuchttücher scheinen eine gute Alternative zu Toilettenpapier zu sein. Doch man sollte beachten, dass sie auch Gefahren mit sich bringen.

Werden sie in der Toilette entsorgt, verstopfen sie die Kanalisation und verfangen sich in Abwasserpumpen. Die Kosten der Reinigung der verstopften Rohre auf Privatgrundstücken müssen von den Verursachern selbst übernommen werden. In Kläranlagen schwimmen sie an der Oberfläche, was den Sauerstoffaustausch verringert und die Biologie der Anlage stört. Außerdem werden Rohre, Pumpen und Überläufe verstopft.

Das bedeutet unnötige Arbeit, da die Mitarbeiter der Kläranlage häufiger ausrücken müssen, um die Verstopfungen zu entfernen.

 

Daher der Appell: Feuchttücher bitte in den Müll!

drucken nach oben